Rassismus und Antisemitismus im Wahlfach «Aktuelles und Geschichte»

Didaktik verständlich gemacht.

Rassismus und Antisemitismus im Wahlfach «Aktuelles und Geschichte»

16. April 2019 Allgemein Lehrmaterial Sekundarschule 0

Aus aktuellem Anlass der Proteste der «Gilet Jaune» in Frankreich und der Friedhofschändungen Ende Januar 2019 entschloss ich mich, die Thematik im Wahlfach «Aktuelles und Geschichte» aufzunehmen. Ich entwickelte eine Unterrichtsreihe von mehreren Lektionen, in der die Thematik aufgearbeitet wurde. Zuerst wurden die Begriffe «Rassismus « und «Antisemitismus» geklärt und Definitionen der Begriffe recherchiert. Die Schülerinnen und Schüler hatten zudem den Auftrag, während zwei Wochen eine Medienbeobachtung bezüglich rassistischer und antisemitischer Ereignisse in verschiedenen Medien zu verfolgen und in einer Tabelle zu dokumentieren. In den Recherchen wurde auch die Fastnachtsverkleidung der Klu Klux Klan Gruppe in der Innerschweiz thematisiert und der Filmausschnitt von «Tele Züri» dazu angeschaut, wie der Terroranschlag in Neuseeland auf «SRF». Dazu wurde ein Arbeitsblatt zum Thema Nationalsozialismus und Neonazismus erarbeitet. Mittels eines «NZZ» Artikels, den die Schülerinnen und Schüler als Hausaufgabe gelesen und bearbeitet hatten, konnten sie per iPad im Internet die Begriffe/Fragen recherchieren und in Gruppen austauschen.

Rechtsextremismus und Linksextremismus wurden als Quelle des neuen Antisemitismus erkannt. Zudem zeigt sich im radikalen Islamismus auch eine Wurzel des aufkeimenden Antisemitismus.

In einer weiteren Lektion lernten die Schülerinnen und Schüler per Lern-Film den Islamismus (www.bpb.de) genauer kennen. Die Klasse filterte mittels eines Arbeitsblattes wichtige Aussagen des Filmes heraus und hielt diese schriftlich fest.

Anschliessend konnten die Schülerinnen und Schüler einen Rundschau Beitrag (SRF) über Antizionismus und Antisemitismus anhand eines jungen syrisch- palästinensischen Flüchtlings mitverfolgen. Für die Jugendlichen war es erstaunlich, dass in den syrischen Schulbüchern das Thema «Holocaust» fehlt und Hitler als Held dargestellt wird.

Bildung ist ein wichtiges Gut. Werden Sachverhalte weggelassen oder falsch dargestellt, verzehrt es die Sichtweise von Generationen.

Lektionenbeispiele und Arbeitsmaterialien zum Download:

Aktuelles und Geschichte

Judenhass

Was heisst Islamismus

Antisemitismus und Rassismus im Alltag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.