Holocaust Zeitzeugenvideo von Ladislaus Löb wird im digitalen Buch «Schweizer Jugend im Zweiten Weltkrieg» integriert

Didaktik verständlich gemacht.

Holocaust Zeitzeugenvideo von Ladislaus Löb wird im digitalen Buch «Schweizer Jugend im Zweiten Weltkrieg» integriert

1. Januar 2021 Lehrmaterial Projekt Sekundarschule 0

Anfang Dezember 2020 konnte, in Zusammenarbeit mit der Gamaraal Foundation, ein weiterer Beitrag eines Holocaust Zeitzeugen im digitalen Buch lanciert werden.

In der Nacht vom 6. auf den 7. Dezember 1944 kam Ladislaus Löb als zwölf Jähriger mit seinem Vater und weiteren ungarischen Juden aus Bergen-Belsen in einer spektakulären Rettungsaktion nach St. Gallen. Der ungarische Jurist und Journalist Reszö Kasztner kaufte als Verhandlungsführer eines jüdisch-zionistischen Hilfs- und Rettungskomitees, die 1700 Juden für eine Kopfgeldsumme von etwa 1000 Dollar aus den Fängen des deutschen Terrorapparats frei.

Als einer der letzten Holocaust Zeitzeugen, erzählt Ladislaus Löb im digitalen Buch «Schweizer Jugend im Zweiten Weltkrieg», Kapitel 20, Schweiz 1944, Leben als Flüchtling seine dramatische Lebensgeschichte auf Video.

Der 14 Jährige Ladislaus mit seinem Vater (All Rights reserved by Gamaraal Foundation)

Audiatur-online veröffentlichte dazu einen interessanten Artikel:

Zudem publizierten die Volksschulämter Schaffhausen, St. Gallen, Zürich, Glarus, Appenzell AI, AR die Meldung in ihren Newsletters an die Lehrerschaft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.