GRA Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus unterstützt die Lancierung des digitalen Buches «Schweizer Jugend im Zweiten Weltkrieg» im Juli 2020 Newsletter

Didaktik verständlich gemacht.

GRA Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus unterstützt die Lancierung des digitalen Buches «Schweizer Jugend im Zweiten Weltkrieg» im Juli 2020 Newsletter

31. Juli 2020 Lehrmittel Projekt Sekundarschule 0

Im Newsletter Juli 2020 weist die GRA Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus in einem Beitrag auf die Lancierung des digitalen Buches «Schweizer Jugend im Zweiten Weltkrieg» hin. Das digitale Buch wurde von der Stiftung bereits im Vorfeld sowie in der Lancierungsphase auf Social Media, Facebook, unterstützt.

Die GRA Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus bietet auf ihrer Webseite ein E-Learning Tool für Schulen und Interessierte an und verlinkt das digitale Buch «Schweizer Jugend im Zweiten Weltkrieg» unter «Bildung/Links». Zudem lanciert die Stiftung interessante Anlässe zur Thematik. Die Organisation setzt sich mit dem Potcast «Hans wie Heiri» für Menschenrechte und Demokratie ein und sensibilisiert die Zuhörerschaft gegen jegliche Art der rassistisch motivierten Diskriminierung.

Der Verein für zeitgemässes Lernen bedankt sich bei der GRA ganz herzlich für die wunderbare Unterstützung.

Mehr Informationen unter www.gra.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.